SCHALLDÄMPFER (§13 Absatz 9 WaffG)
  
  Erlaubt: Kauf und Besitz von Schalldämpfern durch Inhaber eines gültigen Jagdscheins.
  (also ohne Voreintrag auf grüner WBK)
  •  Erlaubt: Führen von Schalldämpfern auf die für die Jagd zugelassenen Langwaffen für Munition mit Zentralfeuerzündung
  •  Verboten: Führen von Schalldämpfern auf für die Jagd zugelassenen Langwaffen für Munition mit Randfeuerzündung     (Bspw. .22 lfB)
  •  Erlaubt: Schalldämpfer dürfen auf der Jagd und auf dem Schießstand verwendet werden
     

  WICHTIGER HINWEIS:
  Bestehende jagdrechtliche Verbote oder Beschränkungen der Nutzung von Schalldämpfern der jeweiligen
  Bundesländer sind zu beachten.

 Schalldämpferkatalog 2020 herunterladen
 
A-Tec Datenblatt



Auch zu finden im Ase Utra & A-Tec Komplettflyer, Seite 14.